Führungswechsel im Finanzamt
Mit dem Fahrrad zum Dienst

Warendorf -

Jetzt kann Markus Berger in seinem Wohnort auch arbeiten. Seit dem 1. Mai hat der Jurist die Leitung des Finanzamtes Warendorf übernommen und ist damit in die Fußstapfen von Klaus Neubarth getreten. Das Finanzamt Warendorf ist eins von 129 Finanzämtern in Nordrhein-Westfalen. Das Steueraufkommen des Finanzamtes betrug im Jahr 2019 insgesamt 660 Millionen Euro. Von Monika Vornhusen
Donnerstag, 14.05.2020, 08:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 14.05.2020, 08:00 Uhr
Begrüßung in kleiner Runde: Der Leitende Regierungsdirektor (LRD) Markus Berger (M.) ist der neue Leiter des Finanzamtes Warendorf. Unterstützt wird er im Rahmen seiner neuen Aufgabe von seiner Vertreterin Svenja Lehmann (RD) und dem Geschäftsstellenleiter Johannes Zurfähr.
Begrüßung in kleiner Runde: Der Leitende Regierungsdirektor (LRD) Markus Berger (M.) ist der neue Leiter des Finanzamtes Warendorf. Unterstützt wird er im Rahmen seiner neuen Aufgabe von seiner Vertreterin Svenja Lehmann (RD) und dem Geschäftsstellenleiter Johannes Zurfähr. Foto: Monika Vornhusen
Eigentlich wären der Empfang und die Vorstellung des neuen Leiters des Finanzamtes Warendorf anders ausgefallen – und zwar in einem deutlich offizielleren Rahmen. Doch in Zeiten der Corona-Pandemie müssen andere Maßstäbe gelten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7407767?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker