Dirk Schellhammer ist neuer „Dorfsheriff“
In der Stadt fest verwurzelt

Donnerstag, 06.08.2020, 18:48 Uhr
Polizeihauptkommissar Dirk Schellhammer (3. v. l.) ist neuer Leiter des Bezirksdienstes der Polizeiwache Warendorf. Das Foto zeigt ihn mit Bürgermeister Axel Linke, Landrat Dr. Olaf Gericke, dem Ersten Polizeihauptkommissar Ludwig Austermann, Leiter der Polizeiwache Warendorf, den Schellhammer künftig vertreten wird, und Polizeidirektorin Andrea Mersch-Schneider.
Polizeihauptkommissar Dirk Schellhammer (3. v. l.) ist neuer Leiter des Bezirksdienstes der Polizeiwache Warendorf. Das Foto zeigt ihn mit Bürgermeister Axel Linke, Landrat Dr. Olaf Gericke, dem Ersten Polizeihauptkommissar Ludwig Austermann, Leiter der Polizeiwache Warendorf, den Schellhammer künftig vertreten wird, und Polizeidirektorin Andrea Mersch-Schneider. Foto: Joke Brocker

Nach seiner Ausbildung in Münster war der 43-jährige Schellhammer , der in Warendorf fest verwurzelt ist (der Freckenhorster ist mit einer Warendorferin verheiratet, hat vier Kinder und ist als passionierter Sportler auch im Vereinssport engagiert) zunächst vier Jahre lang im Kreis Gütersloh tätig. In der Kreispolizeibehörde Warendorf war er danach im Wachdienst und schließlich für 15 Monate als Wachdienstführer der Polizeiwache Oelde eingesetzt. 2008 wechselte er für drei Jahre in eine Stabsstelle, zur Führungsstelle der Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz, wo er für die Planung von Sondereinsätzen zuständig war. Die nächste berufliche Station Schellhammers war die Fortbildungsstelle, in der er vier Jahre sämtliche Polizisten und Polizistinnen des Kreises im Bereich Schießen, Eingriffstechniken und Taktik fortbildete. Seit Mai 2015 ist er Dienstgruppenleiter bei der Polizeiwache Warendorf. Dem neuen Leiter des Bezirksdienstes der Polizeiwache Warendorf untersteht ein neunköpfiges Team von Bezirksdienstbeamten. Außerdem wird Dirk Schellhammer den Leiter der Wache, den Ersten Polizeihauptkommissar Ludwig Austermann in dessen Abwesenheit vertreten.

Wie der Landrat betonte auch Bürgermeister Axel Linke, dass der Bezirksdienstbeamte, im Volksmund „Dorfsheriff“ genannt, nicht nur ein wichtiges Bindeglied zwischen der Bevölkerung und der Polizei sei, sondern auch einen direkten Draht zum städtischen Ordnungsamt habe, um Anliegen einfach und schnell zu transportieren.

Schellhammer selbst erklärte, dass er in seinem mittlerweile 23-jährigen Berufsleben immer wieder neue Herausforderungen gesucht habe und die neue Aufgabe mit Freude angehe.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7524386?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker