Mariä Himmelfahrt im Zeichen von Corona
Sichtbare Glaubenszeichen gesetzt

Warendorf -

Der Inhalt des Festes zur Aufnahme Marias in den Himmel rückte in den Fokus, als am Wochenende in St. Laurentius 268 Jahre Mariä Himmelfahrt gefeiert wurden. Wegen der Corona-Pandemie musste auf viele liebgewonnene Traditionen, etwa die festliche Illumination der Altstadt, verzichtet werden.

Sonntag, 16.08.2020, 23:00 Uhr
Für einige Stunden konnte das Duplikat der Madonna am Samstagabend vor der Kirchentür betrachtet werden.
Für einige Stunden konnte das Duplikat der Madonna am Samstagabend vor der Kirchentür betrachtet werden. Foto: Monika Vornhusen

Es sind 268 Jahre Mariä Himmelfahrt , die es am vergangenen Wochenende in Warendorf im Rahmen der langjährigen Tradition zu feiern galt. Die Feierlichkeiten fielen in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie vollkommen anders aus. Der Inhalt des Festes zur Aufnahme Marias in den Himmel rückte in den Fokus. Die Pfarrgemeinde St. Laurentius feierte in unterschiedlichen Formen Gottesdienste, darunter auch am Samstagabend um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Laurentius unter der Gestaltung durch die Chorgruppe des Kirchenchores St. Laurentius sowie durch den Leiter des Referates Kirchenmusik des Bistums Ulrich Grimpe (Orgel) in der musikalischen Leitung von Kantor Bernhard Ratermann. Kreisdechant Peter Lenfers thematisierte die Situation des Hochfestes unter dem Stichwort Heimat und führte in seiner Predigt dabei den Zirkel zu der Kernbedeutung des Festes, eben dem „Heimgang“ Marias in den Himmel unter Berücksichtigung der österlichen Auferstehungsbotschaft.

Im Anschluss an die Eucharistiefeier war Gelegenheit, das Duplikat der Madonna, die ansonsten bei der Prozession mitgeführt wird, für einige Stunden am Samstagabend vor der Kirchentür von St. Laurentius zu sehen. Mit bunten Bändern konnten die Gläubigen mit dem passenden Abstand zu einander an Maria „anknüpfen“ und sichtbare Glaubenszeichen setzen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7537117?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker