Vorstand in Hoetmarer Verein bestätigt
Heimatfreunde haben viel vor

Hoetmar -

Trotz der Corona-Pandemie sind die Heimatfreunde in den letzten 1,5 Jahren sehr aktiv gewesen. „Die Heimatfreunde haben bewiesen, dass sie das Dorfleben lebens- und liebenswerter machen“, war auch Ludger Bütfering überzeugt.

Montag, 07.09.2020, 11:19 Uhr aktualisiert: 08.09.2020, 15:06 Uhr
Den Vorstand der Heimatfreunde bilden (v. l.) Michael Mense, Robert Dorgeist, Johannes Tertilt, Heike Kappelhoff und Ludger Bütfering. Es fehlt Josef Brand.
Den Vorstand der Heimatfreunde bilden (v. l.) Michael Mense, Robert Dorgeist, Johannes Tertilt, Heike Kappelhoff und Ludger Bütfering. Es fehlt Josef Brand. Foto: Stephan Ohlmeier

Robert Dorgeist bleibt drei weitere Jahre Vorsitzender der Heimatfreunde Dorf Hoetmar. Auf der Mitgliederversammlung im Corner wurde er wie Stellvertreter Michael Mense, Schriftführer Ludger Bütfering und Beisitzer Josef Brand einstimmig wiedergewählt. Heike Kappelhoff beerbt Reinhard Gröne als Beisitzerin. Seit der Gründung der Heimatfreunde im Jahr 1999 hatte Gröne in verschiedenen Funktionen im Vorstand mitgewirkt.

„Die Heimatfreunde sind kein toter Verein. Es wird immer etwas gemacht“, sagte Robert Dorgeist. Trotz der Corona-Pandemie seien die Heimatfreunde in den letzten 1,5 Jahren sehr aktiv gewesen. „Die Heimatfreunde haben bewiesen, dass sie das Dorfleben lebens- und liebenswerter machen“, war auch Ludger Bütfering überzeugt. Im Jahresrückblick erinnerte er insbesondere an den Fortgang der Umbau- und Sanierungsarbeiten im Läutehaus, den Aufbau des Dorfarchivs oder den Tag der offenen Fahrradwerkstatt oder die Teilnahmen am Wettbewerb „Scheinbar unscheinbar“ der Stiftung Kleines Bürgerhaus sowie am Dorf- und Schulfest.

Zentraler Punkt des Vereinslebens sei auch 2019 die ehemalige Stellmacherei gewesen. Dort hätten sich zwar weniger Besucher als in den Vorjahren über das alte Handwerk des Stellmachers informiert, dafür zahlreiche Paare das „Ja-Wort“ gegeben und Hoetmarer Vereine Veranstaltungen wie den Adventsbasar auf die Beine gestellt. Wunsch der Heimatfreunde sei es, den Vorplatz teilweise zu pflastern und dort ein Buswartehäuschen sowie eine E-Bike-Ladestation zu errichten.

Voraussetzung hierfür sei die Bewilligung des Förderantrags von rund 20 000 Euro aus dem Programm „8+ Vital.NRW im Kreis Warendorf“.

Auf ein finanziell bewegtes Jahr mit großen Umsätzen blickte Kassierer Johannes Tertilt zurück. Um die Kosten für die Umnutzung des Läutehauses zu reduzieren, habe man sich entschieden, den Eigenanteil zu erhöhen. Bislang seien über 5200 Stunden ehrenamtlicher Arbeit geleistet und 255 000 Euro verbaut worden. „Wir haben schon eine ganze Menge im Läutehaus geschafft“, war Robert Dorgeist überzeugt. Er verriet, dass kommende Woche die Verlegung des Estrichs in der künftigen Geschäftsstelle des SC Hoetmar sowie der zur Vermietung angedachten Wohnung beginnen soll.

Derweil berichtete Ansgar Drees über den Aufbau des Dorfarchives: „Räumlich und digital sind wir einsatzbereit.“ Um die Arbeiten zu koordinieren und Neugierde zu wecken, lud er alle Mitbürger zu den Treffen des Arbeitskreises Dorfarchiv (7. September 19.30 bis 22 Uhr) und Dorf-Läute-Treff (13. September 10 bis 12 Uhr) ins Läutehaus ein. Ein erstes Schwerpunktthema sei die Höfeforschung. Wie Theo Röper berichtete, habe man anhand von alten Grundbuchblättern und Kirchenbüchern bereits die Hoffolge in drei der sechs Hoetmarer Bauerschaften geklärt: „Die Aufzeichnungen reichen in einzelnen Fällen bis ins späte 11. Jahrhundert zurück.“

Weiterhin wurde am Donnerstag beschlossen, künftig nur noch per E-Mail und über die Medien zu Veranstaltungen der Heimatfreunde einzuladen. Heike Kappelhoff nutzte die Gelegenheit, um „das Lädchen“ an der Ahlener Straße vorzustellen. Dort könnten alle Mitbürger insbesondere gut erhaltene und ausschließlich gespendete Kleidung, auch Schuhe, Haushaltswaren, Spielzeug, Bücher und noch vieles mehr für kleines Geld erwerben. Der Erlös werde gespendet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7569729?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker