Laurentianum: Vorbereitung auf Oberstufe
Spannende Workshops

Warendorf -

110 Schüler des Gymnasium Laurentianum erlebten in Sennestadt spannende Workshops und bereiteten sich auf die Oberstufe vor.

Sonntag, 06.09.2020, 18:12 Uhr aktualisiert: 06.09.2020, 18:20 Uhr
110 Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase (1. Jahr der Oberstufe) sind mit den vier begleitenden Lehrern von den Kennenlern- und Methoden-tagen im Haus Neuland in Bielefeld/Sennestadt sehr zufrieden zurückgekehrt.
110 Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase (1. Jahr der Oberstufe) sind mit den vier begleitenden Lehrern von den Kennenlern- und Methoden-tagen im Haus Neuland in Bielefeld/Sennestadt sehr zufrieden zurückgekehrt.

„Fit fürs Lernen, fit fürs Leben!“ – Unter diesem Motto begaben sich nun 110 Schüler der Jahrgangsstufe EF (1. Oberstufenjahr) des Gymnasium Laurentianum auf eine dreitägige Seminarfahrt in die Bildungsstätte Haus Neuland in Bielefeld-Sennestadt, die durch ein speziell entwickeltes Hygienekonzept die Fahrt trotz Corona möglich machte.

In spannenden Workshops setzten sich die Jugendlichen hierbei zunächst einmal mit der eigenen Lernsituation und sich selbst als Lerntyp auseinander, um sich darauf aufbauend mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen wie Künstliche Intelligenz, Konsum und Nachhaltigkeit, Geschichte und Erinnerungskultur oder dem Einfluss von Deutsch-Rap zu beschäftigen. Dabei stand die Erprobung verschiedener Lern- und Arbeitsmethoden sowie von Präsentations- und Visualisierungstechniken im Fokus – nicht zuletzt, um die Schüler auf die nun beginnende dreijährige Oberstufenzeit bis zum Abitur vorzubereiten.

Außerdem konnten die Teilnehmer durch die begleitenden Lehrkräfte Melanie Jäger und Helga Fox (Jahrgangsstufenleiterinnen EF), Klaus Frönd (Oberstufenkoordinator) und Robin Krühler (Jahrgangsstufenleiter Q1) intensiv im Hinblick auf ihre individuelle Laufbahn in der gymnasialen Oberstufe beraten werden.

Nicht zuletzt liegt der Fokus der jährlich durchgeführten Fahrt immer auch auf dem gemeinsamen Kennenlernen der Schüler, die nun aus unterschiedlichen Klassen und Schulen kommend zu einer Stufe zusammenwachsen.

So zog die 16-jährige Dilara aus Sendenhorst das begeisterte Fazit: „Durch die Fahrt habe ich hier viele Bekanntschaften geschlossen und sogar neue Freunde gefunden und fühle mich nun sehr gut für die Zeit in der Oberstufe am Gymnasium Laurentianum vorbereitet.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7569731?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker