Abpflücken ausdrücklich erwünscht
Gute Worte hängen am Baum

Eine Erklärung gibt es auf einem Plakat gleich am Baum nebenan: „Lichtreiche Worte für Sie! Pflücken Sie gern ein Wort der Ermutigung oder des Trostes. Ein Wort, das aufbauen und Zuversicht schenken soll.“ Hinter der Aktion steckt die Katholische Pfarrgemeinde St. Laurentius.

Mittwoch, 09.12.2020, 16:10 Uhr aktualisiert: 09.12.2020, 17:54 Uhr
Abpflücken ausdrücklich erwünscht: Gute Worte hängen am Baum
Foto: Privat

Auf dem Platz der Marienkirche hängen „Lichtreiche Worte“ zum Abpflücken: ein Teil der Worte stammt aus der Bibel, der andere Teil von Persönlichkeiten der Zeitgeschichte. Es sind Worte der Ermutigung, des Trostes und der Hoffnung in diesen für manche so schweren Zeiten. Die Worte, auf Papier geschrieben, sind wettergeschützt eingerollt in einer kleinen Plastikhülle. Befestigt ist diese an einem Faden, der wiederum zu einem Fadenkreuz führt, das zwischen den Bäumen auf dem Marienkirchplatz gespannt ist. Eine Erklärung gibt es auf einem Plakat gleich am Baum nebenan: „Lichtreiche Worte für Sie! Pflücken Sie gern ein Wort der Ermutigung oder des Trostes. Ein Wort, das aufbauen und Zuversicht schenken soll.“ Hinter der Aktion steckt die Katholische Pfarrgemeinde St. Laurentius. Auf der Facebookseite der Kirchengemeinde wird die Aktion dann auch gleich mehrfach mit einem „Gefällt“ versehen. Im sozialen Netz gibt es auch den Hinweis: „Es wird täglich nachgehängt. Finden Sie also nur rote Fäden, aber nichts zum Abpflücken, kommen Sie bitte wieder!“ Glück hatten gestern Mittag Sarah und ihre Freundin Alina. Sie nahmen ihre Sprüche mit nach Hause und wollten sie erst dort lesen. Ein Passant fand die Aktion wohl so toll, dass er selbst ein Kärtchen an einen roten Faden anbrachte. Darauf steht: „Danke für die tolle Aktion“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7716008?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker