Caritas-Warenkorb sucht Ehrenamtliche
Hilfe zum Leben für 450 Menschen

Warendorf -

Es gibt Angebote, die müssen gerade in Corona-Zeiten aufrecht erhalten werden: Das, was die Ehrenamtlichen beim Caritas-Warenkorb leisten, gehört zum Beispiel dazu. Jede Woche sind rund 450 Menschen auf die Unterstützung angewiesen. Von Erhard Kurlemann
Donnerstag, 07.01.2021, 17:30 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 07.01.2021, 17:30 Uhr
Sehr gut gefüllt mit gespendeten Lebensmitteln war am Donnerstag der Kühlwagen, der auf den Hof des Warenkorbs am Kletterpohl eingetroffen war.
Sehr gut gefüllt mit gespendeten Lebensmitteln war am Donnerstag der Kühlwagen, der auf den Hof des Warenkorbs am Kletterpohl eingetroffen war. Foto: Erhard Kurlemann

„Toll“ – Reiner Schoppmann hat den großen Kühl-Lkw schon häufiger kommen sehen. „Dass der so voll ist, ist nicht die Regel, sagt der Teamleiter des Caritas-Warenkorbs. „Das ist fast wie Weihnachten.“ Überhaupt: Der Warenkorb könne aktuell auf eine große Spenden-Unterstützung bauen. Er und sein Team setzten alles daran, gerade in Corona-Zeiten das Angebot aufrecht zu erhalten. „Caritas-Warenkorb – wir sammeln und geben weiter“ ist das Anliegen auf der Arbeitsschürze zu lesen.

Rund 60 Ehrenamtliche kümmern sich um die Arbeit – vom Einsammeln und Abholen über das Sortieren bis hin zur Ausgabe.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7755732?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7755732?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker