Bohrtrupp des Grundstücks verwiesen
B 64n-Gegner leistet Widerstand

Warendorf -

Eigentümer müssen die Bodenuntersuchungen für die B 64n zulassen. Einer wollte nicht. Die Polizei musste aber nicht eingreifen. Von Jörg Pastoor
Donnerstag, 14.01.2021, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 14.01.2021, 20:00 Uhr
Der rechte Kartenbereich zeigt den in Vohren liegenden Abzweig der B 64n über Alttrasse und Bahnstrecke.
Der rechte Kartenbereich zeigt den in Vohren liegenden Abzweig der B 64n über Alttrasse und Bahnstrecke. Foto: Straßen NRW
Die Bürgerinitiative Verkehrskonzept Warendorf (BVW) hat in einem ersten Fall ihre Ankündigung wahr gemacht: Sprecher Bernhard Kremann unterstützte einen Vohrener Grundstückseigentümer dabei, Mitarbeitern einer von Straßen NRW beauftragten Bohrfirma den Zutritt zu seiner Fläche zu untersagen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7766707?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7766707?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker