Josephs-Hospital
350 Schnelltests am Tag

Warendorf -

Seit dem 18. Januar führt das Josephs-Hospital Schnelltests für Patienten und Besucher durch: durchschnittlich 350 am Tag – bislang alle negativ.

Freitag, 05.02.2021, 14:38 Uhr aktualisiert: 05.02.2021, 14:52 Uhr
Josephs Hospital
Josephs Hospital Foto: Edler

Das Josephs-Hospital hat sein umfassendes Sicherheits- und Hygienekonzept zum maximalen Schutz von Patienten und Mitarbeitenden vor einer Covid-19-Infektion nochmals deutlich erweitert und führt seit dem 18. Januar Schnelltests durch: durchschnittlich 350 am Tag – bislang alle negativ. Im Foyer des Hauses ist dazu eine Teststation eingerichtet.

Alle ambulanten und stationären Patienten im Josephs-Hospital erhalten hier einen kostenlosen Schnelltest auf Covid-19. Sie bleiben so lange vom stationären Bereich getrennt, bis das Ergebnis vorliegt. Die Auswertung dieses Antigentests dauert nur 15 Minuten. Das führt zu Warteschlangen im Eingangsbereich.

„Nur, wenn das Ergebnis negativ ist, und das war es bislang immer, darf der Besucher das Krankenhaus betreten. Bei erneutem Betreten des Hauses, zum Beispiel am Folgetag, muss dann ein neuer Test gemacht werden“, so Krankenhaussprecher Tobias Dierker.

Die Sprechstunden-Patienten und auch die Besucher würden für diese Maßnahmen großes Verständnis zeigen.

„Das freut uns sehr. So können wir weiterhin unseren Patienten den so wichtigen Besuch von Angehörigen ermöglichen“, erläutert Tobias Dierker dazu.

Für Mitarbeiter gibt es ohnehin ein etabliertes Testkonzept, das unter anderem die regelmäßige Testung von Angestellte in den Covid-Bereichen und in Arealen mit Risikopatienten vorsieht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7802166?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker