Kunden und Mitarbeiter in Sicherheit
Supermarkt-Dach eingestürzt

Freckenhorst -

Wohl unter der Last des Schnees ist nach Angaben der Feuerwehr am Mittwochabend das komplette Dach des Pennymarktes an der Everswinkeler Straße in Freckenhorst eingestürzt.

Mittwoch, 10.02.2021, 17:24 Uhr aktualisiert: 11.02.2021, 07:18 Uhr
Mit Hilfe der Drehleiter verschaffte sich die Feuerwehr einen Überblick über die Situation auf dem Dach des Penny-Marktes. Die Marktleiterin (kleines Bild) hatte Polizei und Feuerwehr informiert, nachdem sie ein Knacken der Dachkonstruktion vernommen und die Kunden nach draußen geschickt hatte.
Mit Hilfe der Drehleiter verschaffte sich die Feuerwehr einen Überblick über die Situation auf dem Dach des Penny-Marktes. Die Marktleiterin (kleines Bild) hatte Polizei und Feuerwehr informiert, nachdem sie ein Knacken der Dachkonstruktion vernommen und die Kunden nach draußen geschickt hatte. Foto: Andreas Engbert

Geistesgegenwärtig hatte die Leiterin des Penny-Marktes an der Everswinkeler Straße am Mittwochnachmittag fünf Kunden und die Mitarbeiter des Marktes vor die Tür, als ein Teil der abgehängten Decke einzustürzen drohte. Die Frau hatte ein Knacken in der Dachkonstruktion vernommen, kurz darauf waren mehrere Lampen von der Decke gefallen. Feuerwehr und ein Dachdecker gingen nach Inaugenscheinnahme des Daches davon aus, dass es unter den Schneemassen zwar eingesackt, aber wohl nicht eingebrochen war. Einige Stunden später jedoch brach das Dach komplett ein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7812791?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker