Unfall auf der B64
15-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt

Warendorf -

Am Dienstagabend ist ein 15-jähriger Rollerfahrer bei einem Unfall in Warendorf schwer verletzt worden. Zeugenangaben zufolge wurde er von einem Auto erfasst.

Dienstag, 30.03.2021, 19:24 Uhr aktualisiert: 30.03.2021, 19:33 Uhr
Unfall auf der B64: 15-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt
Foto: dpa (Symbolbild)

Nach Angaben von Zeugen kam der junge Mann mit seinem Zweirad vom Zubringer zur B475 und bog nach links in Richtung Beelen ab. Während des Abbiegevorgangs wurde er von dem silbergrauen Ford eines 23-jährigen Beeleners angefahren, der auf der B64 aus Richtung Beelen in Richtung Warendorf auf der Vorfahrtsstraße unterwegs war.

Der Rollerfahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie die Unfallaufnahme war die B64 zeitweise komplett gesperrt. Auch ein Abfahren von der B475 auf die B64 war nicht möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7894044?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker