Brauchtum während Corona
Maibaum steht auf dem Markt

Warendorf -

Dieses Jahr läuft es anders als sonst: Die Maibäume werden normalerweise in größeren Gruppen und in Zusammenhang mit Maifeierlichkeiten aufgestellt – das ist verboten. Die Bäume dürfen nicht mit einer Personengruppe aufgestellt werden, die größer ist als es die aktuelle Corona-Schutzverordnung erlaubt. Und si sollten bis 22 Uhr aufgestellt sein. Denn dann gilt die Ausgangssperre.

Freitag, 30.04.2021, 12:32 Uhr
Maibaum in Corona-Zeiten: die Stadt stellte am Freitag den Maibaum auf dem historischen Marktplatz auf.
Maibaum in Corona-Zeiten: die Stadt stellte am Freitag den Maibaum auf dem historischen Marktplatz auf. Foto: Joachim Edler

Der Mai ist gekommen. Doch: Kein Tanz in den Mai, keine fröhlichen Feste und Partys im Zelt, Umzüge finden nicht statt, ebenso gibt es das „Baumsetzen“ allerhöchstens in abgespecktem Rahmen. Schon zum zweiten Mal in Folge müssen Vereine und auch die Stadt Warendorf auf ihre traditionellen Feste rund um den 1. Mai verzichten. Der Tanz in den Mai fällt dieses Jahr aufgrund der Corona-Krise aus. Das Aufstellen des Maibaums hat in Warendorf aber Tradition. Und so hat es sich die Stadt nicht nehmen lassen, den Maibaum auf dem Markt aufzustellen. Und da steht er nun seit Freitag und begrüßt Passanten, Radfahrer und Ausflügler mit seinen bunten Bändern. Aber auch privat wird das Brauchtum in der Nacht auf den 1. Mai normalerweise ganz besonders eingeläutet. Doch dieses Jahr läuft es anders als sonst: Die Bäume werden normalerweise in größeren Gruppen und in Zusammenhang mit Maifeierlichkeiten aufgestellt – das ist verboten. Die Bäume dürfen nicht mit einer Personengruppe aufgestellt werden, die größer ist als es die aktuelle Corona-Schutzverordnung erlaubt. Aktuell dürfen sich in Städten mit einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 nur ein Hausstand mit einer Person eines weiteren Hausstandes treffen. Zusätzlich beginnt um 22 Uhr die aktuelle Ausgangssperre – spätestens bis dahin sollte man den Baum nicht nur aufgestellt haben, sondern auch wieder zu Hause sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7943217?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker