Ausstellung „Im Rausch der Farbe“
Picasso-Museum zeigt die schönen Bilder der „Wilden“

Münster -

Einen Rausch der Farben präsentiert das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster: Es zeigt Bilder und Skulpturen aus einer Sammlung, die ein Fabrikantenehepaar in der Champagne zusammentrug. Von Harald Suerland 
Freitag, 11.10.2019, 16:54 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 11.10.2019, 16:54 Uhr
André Derain wurde vom Kunsthändler Ambroise Vollard nach London geschickt, um dort ähnlich wie zuvor Claude Monet prominente Motive zu malen. So entstand „Big Ben“ im Jahr 1906.
André Derain wurde vom Kunsthändler Ambroise Vollard nach London geschickt, um dort ähnlich wie zuvor Claude Monet prominente Motive zu malen. So entstand „Big Ben“ im Jahr 1906. Foto: VG Bild-Kunst, Bonn 2019
Ist das nicht Claude Monet? Falsch, merkt der Besucher, sobald er dem Gemälde mit dem Londoner Parlamentsgebäude etwas näher tritt. Denn das Motiv, mit dem der berühmte Impressionist seine Bewunderer im Jahr 1904 faszinierte, hat zwei Jahre später auch sein Landsmann André Derain gemalt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6994421?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3825912%2F
Vergewaltiger kommt in Haft
Sechseinhalb Jahre Strafe: Vergewaltiger kommt in Haft
Nachrichten-Ticker