Das Wolfgang-Borchert-Theater spielt Gogols „Revisor“ in John von Düffels Version
Machenschaften am Prinzipalmarkt

Münster -

Die Stadtspitze ist in Aufruhr: Ein Revisor wurde angekündigt, der alles überprüfen will, und das gibt Turbulenzen. So ist es in Nikolai Gogols gleichnamigem Stück, so hat es John von Düffel in unsere Zeit geholt - und so hat Meinhard Zanger es mit viel Münster-Bezug im Borchert-Theater inszeniert. Von Helmut Jasny
Freitag, 06.03.2020, 16:42 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 06.03.2020, 16:42 Uhr
Der Stadthauptmann (Jürgen Lorenzen, r.) staunt über den bauernschlauen Ossip (Monika Hess-Zanger).
Der Stadthauptmann (Jürgen Lorenzen, r.) staunt über den bauernschlauen Ossip (Monika Hess-Zanger). Foto: Klaus Lefebvre
In einem Brief wird dem Stadthauptmann angedeutet, dass ein Revisor seine Amtsgeschäfte prüfen will. Das ist ihm sichtlich unangenehm, weil bei diesen Geschäften nicht immer alles ganz legal war. Im Wolfgang-Borchert-Theater spielt Jürgen Lorenzen den Stadthauptmann mit weiß geschminktem Gesicht und grotesk aufgepolsterter Bauchgegend.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7314469?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3825912%2F
Nachrichten-Ticker