Designierte Generalintendantin im Sommerinterview
„Kultur-Räume in der Friedensstadt“

Münster/Lübeck -

Dr. Katharina Kost-Tolmein wird 2022 Generalintendantin des Theaters Münster. Im ersten ausführlichen Interview spricht sie über ihre ersten prägenden Eindrücke von Münster und ihre ambitionierten Kulturpläne für die Stadt des Westfälischen Friedens. Von Johannes Loy
Freitag, 26.06.2020, 17:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 26.06.2020, 17:00 Uhr
Dr. Katharina Kost-Tolmein (46), designierte Generalintendantin des Theaters Münster
Dr. Katharina Kost-Tolmein (46), designierte Generalintendantin des Theaters Münster Foto: Oliver Berg
Nach dem Entscheid im Kulturausschuss am 17. Juni hat der Rat der Stadt Münster die Wahl der neuen Generalintendantin Dr. Katharina Kost-Tolmein bestätigt. Die bisherige Operndirektorin am Theater in Lübeck wird 2022 die Nachfolge von Dr. Ulrich Peters antreten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7469588?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3825912%2F
Nachrichten-Ticker