Volksbank zeigt junge Kunst aus Münster in der „Pop up“-Galerie
Pralle Lebenslust und kreative Neugier

Münster -

Besser geht es in Coronazeiten kaum – für Künstler und für Kunstinteressierte: viel Platz mitten in der Stadt. Von Gerhard H. Kock
Freitag, 09.10.2020, 18:47 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 09.10.2020, 18:47 Uhr
Junge Kunst aus Münster (v.l.): „Reflections“
Junge Kunst aus Münster: „Reflections“ von Tamara Malcher. Foto: Gerhard H. Kock
Besser geht es in Coronazeiten kaum – für Künstler und für Kunstinteressierte: viel Platz mitten in der Stadt. Die Volksbank hat in ihrem Gebäude gegenüber dem Theater einen Riesenraum für „Junge Kunst aus Münster“ bereitgestellt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7625352?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3825912%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7625352?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3825912%2F
Nachrichten-Ticker