BAB 31
Unfall endet in der Böschung

Heek -

Ein schwer und zwei leicht Verletzte ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Bundesautobahn 31 zwischen Ledgen/Ahaus und Heek in Fahrtrichtung Emden.

Samstag, 04.03.2017, 10:03 Uhr

BAB 31 : Unfall endet in der Böschung
Foto: dpa

Am Samstagmorgen gegen 8.50 Uhr ist ein auf dem rechten Fahrstreifen fahrendes Auto aus bisher ungeklärter Ursache ungebremst auf ein vorausfahrendes Fahrzeug aufgefahren, heißt es in einer Meldung der Polizei.

Durch den Zusammenprall gerieten beide Fahrzeuge außer Kontrolle und kamen rechts in der Böschung zum Stehen. Neben den beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen wurde noch ein Wildschutzzaun beschädigt.

Zur Versorgung der Verletzten kamen zwei Rettungs- und ein Notarztwagen der Feuerwehr. Der Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro. Da die Fahrzeuge abseits der Fahrbahn lagen, kam es zu keinerlei Verkehrsstörungen an der Unfallstelle.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4680641?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3814583%2F4852692%2F4852693%2F
Nachrichten-Ticker