Zweites Emshochwasser innerhalb drei Wochen
Wieder Land unter an der Ems

Warendorf -

Eine respektable Seenplatte hat die Ems aus dem Lohwall und den angrenzenden Wiesen gemacht. Sogar der Fußweg Kolkstiege zur Teufelsbrücke steht diesmal unter Wasser.

Donnerstag, 04.01.2018, 17:01 Uhr

Zweites Emshochwasser innerhalb drei Wochen: Wieder Land unter an der Ems

Selbst ein Trecker mit ordentlich Bodenfreiheit wendete am Donnerstagmorgen an der Gartenstraße: Dem Fahrer war der Versuch, trotz Durchfahrtsverbots zur anderen Seite zu kommen, wohl doch zu riskant. Der Lohwall hat sich zur Seenplatte verwandelt, der Blick aufs Emswehr zeigt nur noch einen geringen Niveau-Unterschied vom Wasserspiegel oberhalb der Staustufe zum Kolk dahinter. Eher selten: Selbst der Fußweg zur Teufelsbrücke in Höhe Kolk­stiege ist derzeit überschwemmt und deshalb gesperrt.

Ems überflutet Lohwall

1/24
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
  • Erneuter Uferübertritt der Ems innerhalb vier Wochen Foto: Jörg Pastoor
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5400819?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3814583%2F
Tränen fließen schon vor der Trauung
Groß war die Freude bei (v.l.) Dorothee Ostermann, dass sie an der Trauung von Catarina Merz und Sohn Nils Hölting teilnehmen konnte. Ermöglicht haben das der Wünschewagen des ASB und die Helfer (v.r.) Franziska Burlage, Marlies Kogge und Christian Zimpel.
Nachrichten-Ticker