Unfall auf dem Adenauer-Ring
22-Jährige bei Kollision verletzt

Ahlen -

Einer hatte offenbar das Rotlicht missachtet: Eine schwer verletzte Frau und zwei zerstörte Fahrzeuge forderte am Donnerstagabend ein Verkehrsunfall auf dem Konrad-Adenauer-Ring.

Freitag, 09.11.2018, 12:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 09.11.2018, 12:00 Uhr
Totalschaden: Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenprall auf dem Konrad-Adenauer-Ring nicht mehr fahrbereit.
Totalschaden: Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenprall auf dem Konrad-Adenauer-Ring nicht mehr fahrbereit. Foto: Christian Wolff

Wie die Polizei mitteilt, war eine 26-jährige Ahlenerin mit ihrem Pkw auf der Warendorfer Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Zur selben Zeit befuhr ein 22-jähriger Ahlener mit seinem Wagen den Konrad-Adenauer-Ring in Richtung Beckumer Straße. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, weil einer der Unfallbeteiligten wohl das Rotlicht der Ampel nicht beachtet hatte. Die 21-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus Ahlen, die im Pkw des 22-jährigen saß, erlitt durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurde zur weiteren medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Auch Teile der Ampelanlage wurden beschädigt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6177684?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3814583%2F
Ein Herz für kleine und kranke Igel
Hilfe-Netzwerk im Münsterland: Ein Herz für kleine und kranke Igel
Nachrichten-Ticker