Vom Einzug in einen Albtraum
Familie kämpft gegen Schimmel in gemietetem Haus

Gronau -

Geld weg, Möbel weg, Schimmelsporen in Kleidung, Spielzeug, Hausrat und kein Dach überm Kopf. So lässt sich der Albtraum zusammenfassen, den Corinna F. gerade erlebt. Und jetzt muss ihre sechsköpfige Familie in das Haus zurück, in dem der ganze Horror angefangen hat. Von Christiane Nitsche
Dienstag, 23.07.2019, 19:30 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 23.07.2019, 19:30 Uhr
Klaus Baveld von „Menschen in Not“ begutachtet den Schaden.
Klaus Baveld von „Menschen in Not“ begutachtet den Schaden. Foto: Christiane Nitsche
Es begann kurz nach Weihnachten: Erst Anfang Dezember waren Corinna Franke (Name von der Redaktion geändert), ihr Mann und ihre Kinder in ihr neues Zuhause gezogen. Corinna Franke war schwanger mit dem vierten Kind. Sie hatten so lange nach einer passenden Wohnung gesucht. „Man findet einfach nichts“, erzählt sie.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6800977?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3814583%2F
Eltern im Anmeldestress
Eine Szene aus dem Kinderprogramm der Ferienstadt Atlantis im Wienburgpark – das ist ein Angebot, für das Eltern ihre Kinder nicht anmelden müssen. Die meisten anderen Angebote müssen Eltern für ihre Kinder teilweise ein ganzes Jahr im Voraus buchen.
Nachrichten-Ticker