Bei Hilfseinsatz
Mann verletzt Sanitäterin und Polizeibeamten

Coesfeld -

Ein verletzter Betrunkener hat am Samstagabend eine herbeigerufene Rettungssanitäterin und einen Polizisten leicht verletzt. 

Sonntag, 10.11.2019, 14:13 Uhr aktualisiert: 10.11.2019, 14:26 Uhr
Bei Hilfseinsatz: Mann verletzt Sanitäterin und Polizeibeamten
Der Samstag endete für einen 27-jährigen Coesfelder in Polizeigewahrsam. Foto: dpa (Symbolbild)

Wie die Polizei Coesfeld berichtet, wurde ihr und dem Rettungsdienst am Samstag um 22.15 Uhr ein verletzter Mann auf dem Wiederauer Weg in Coesfeld gemeldet. Im Rahmen der Erstversorgung durch die Rettungssanitäter wurde der 27-jährige Mann aus Coesfeld nach Polizeiangaben dann renitent. Auch die zur Hilfe erschienen Polizeibeamten hätten den alkoholisierten Mann nicht beruhigen können.

„Er leistete weiterhin Widerstand, schlug und trat um sich und verletzte dabei eine Rettungssanitäterin und einen Polizeibeamten leicht”, heißt es im Polizeibericht. Der junge Mann sei schließlich überwältigt und in das Polizeigewahrsam gebracht worden, wo ihm eine Blutprobe entnommen worden sei. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstand.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7054805?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3814583%2F
Legenden, Freaks und coole Socken
Kinder der Kita St. Peter und Paul in Nienborg singen im Karaoke-Studio „Däpp Däpp Däpp, Johnny Däpp Däpp“ . . .
Nachrichten-Ticker