Unfall in Ibbenbüren
87-Jähriger fährt auf Kreisverkehr und wird schwer verletzt

Ibbenbüren -

Ein 87-jähriger Mann ist am Samstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Ibbenbüren schwer verletzt worden. Er fuhr ungebremst auf die Mittelinsel eines Kreisverkehrs.

Samstag, 25.04.2020, 17:45 Uhr aktualisiert: 25.04.2020, 18:07 Uhr
Krankenwagen mit Blaulicht.
Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze

Nach Angaben der Polizei war der Senior mit seinem Auto gegen 10.15 Uhr auf dem Püsselbürener Damm in Richtung Stadtmitte unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr er mit seinem Wagen zunächst gegen den Bordstein, verlor daraufhin wohl die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr ungebremst auf die Mittelinsel eines Kreisverkehrs.

Dort prallte das Auto gegen ein Denkmal. Das Fahrzeug kippte auf das Dach und klemmte den Mann ein. Die Feuerwehr musste den Mann aus dem Auto befreien. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7384572?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3814583%2F
Nachrichten-Ticker