„Hamsterkäufe“ in den Supermärkten
Es geht schon wieder los

Lengerich -

Verstehen können es die Händler nicht, warum in den vergangenen Tagen von den Kunden in den Supermärkten verstärkt Klopapier gekauft worden ist. Es erinnert an die Zeit des ersten Lockdowns, sind sich mehrere Händler bei einer stichprobenartigen Umfrage der WN einig. Von Luca Pals
Samstag, 31.10.2020, 06:10 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 31.10.2020, 06:10 Uhr
Dirk Brügge, Marktleiter des Rewe in Lengerich zeigt den Bestand von Klopapier im Lager.
Dirk Brügge, Marktleiter des Rewe in Lengerich zeigt den Bestand von Klopapier im Lager. Foto: Luca Pals
„Unglaublich, aber es geht wirklich wieder los. Die Leute fangen wieder an zu hamstern.“ Diesen Satz haben in den vergangenen Tagen wohl viele Menschen gehört oder gesagt. Selber horten, massenweise Klopapier kaufen – dieses Eingeständnis hört man dagegen eher selten. Dass der Verkauf von Klopapier aber wieder ansteigt, zeigen die Regale in den Supermärkten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7656796?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3814583%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7656796?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3814583%2F
Nachrichten-Ticker