Autarkie-Wagon ist mehr als ein Tiny-House auf Rädern
Ferdinand rollt auf der Zielgeraden

Gronau -

Fahrzeug oder Haus? Das wollte die Bank wissen, als es um die Finanzierung von Ferdinand ging. Tja. eigentlich ist er beides. Je nachdem, wie man ihn selbst einordnet. Ein Hingucker ist er allemal. Von Guido Kratzke
Mittwoch, 25.11.2020, 19:55 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 25.11.2020, 19:55 Uhr
Zwar befand sich bei den ersten Auftritten die Solaranlage noch nicht auf dem Dach, aber auch so machte Ferdinand schon gehörig Eindruck.
Zwar befand sich bei den ersten Auftritten die Solaranlage noch nicht auf dem Dach, aber auch so machte Ferdinand schon gehörig Eindruck. Foto: Autarkia
Ganz fertig ist er noch nicht
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7694948?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3814583%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7694948?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3814583%2F
Nachrichten-Ticker