Corona-Lockdown
Verwaltungsgericht: Hundesalons dürfen öffnen

Münster/Emsdetten -

Hundefrisöre dürfen laut eines aktuellen Gerichtsbeschlusses weiter ihre Dienste für Vierbeiner anbieten. Das hat das Verwaltungsgericht in einem Streit zwischen der Stadt Emsdetten und einer Hundesalonbetreiberin laut Mitteilung von Mittwoch im Eilverfahren entschieden.  Von mbe
Mittwoch, 13.01.2021, 19:50 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 13.01.2021, 19:50 Uhr
Das freut nicht nur den besten Freund des Menschen, sondern auch die Betreiberinnen der Hundesalons: Der Besuch beim Hundefriseur ist nun in Emsdetten erlaubt.
Das freut nicht nur den besten Freund des Menschen, sondern auch die Betreiberinnen der Hundesalons: Der Besuch beim Hundefriseur ist nun in Emsdetten erlaubt. Foto: Max Bertemes

Die Scheren ruhen, die Corona-Frisuren wachsen so vor sich hin. Was für die Menschen gilt, gilt aktuell auch für densprichwörtlich besten Freund des Menschen. Wobei man sagen muss: noch. Denn die Entscheidung der Stadt Emsdetten, dass Hundefriseursalons wie Friseursalons für Menschen behandelt werden – und damit gemäß der Corona-Schutzverordnung geschlossen bleiben müssen –, ist gerade vom Verwaltungsgericht kassiert worden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7765061?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3814583%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7765061?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F3814583%2F
Nachrichten-Ticker