Mi., 16.10.2019

Kriminalität Schüsse auf Shisha-Bar: Möglicherweise Rocker-Streit

Einschusslöcher sind in den Fensterscheiben einer Shisha-Bar zu sehen.

In Köln und Umgebung gibt es immer wieder Auseinandersetzungen zwischen verfeindeten Rockerbanden. Auch bei den jüngsten Schüssen auf eine Shisha-Bar in Bergisch Gladbach ist ein solches Motiv nicht auszuschließen. Von dpa

Mi., 16.10.2019

Fußball Serdar zu Militär-Salut: «Wir sind alle gegen Krieg»

Suat Serdar aus Deutschland spielt den Ball.

Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Nationalspieler Suat Serdar hat sich nach den Diskussionen über die Militär-Salute von türkischen Nationalspielern klar positioniert. «Wir sind alle gegen Krieg. Auch Ozan», sagte der Mittelfeldspieler mit türkischen Wurzeln mit Blick auf seinen für die Türkei spielenden Schalker Teamkollegen Ozan Kabak am Mittwoch in Gelsenkirchen. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Extremismus Nach Halle-Attentat: Ermittlungen gegen zwei Männer in NRW

Blumen und Kerzen stehen neben der Tür der Synagoge in Halle.

Der Attentäter von Halle veröffentlichte vor seiner Tat ein perfides «Manifest» im Internet. Zwei Männer in NRW sollen es verbreitet haben. Hatten sie Kontakt zum Attentäter? Von dpa


Mi., 16.10.2019

Kriminalität Prozess: Pistolenteile aus Fabrik geschmuggelt

Der Eingangsbereich des Landgerichts in Arnsberg.

Jahrelang soll der Mitarbeiter in einer Waffenfabrik im Sauerland Einzelteile von Pistolen hinausgeschmuggelt, zusammengebaut und verkauft haben. Nun steht er vor Gericht. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Demonstrationen Mann bei Kurden-Demo durch Messerstich schwer verletzt

Schriftzug «Polizei» auf der Motorhaube eines Funkstreifenwagens.

Lüdenscheid (dpa/lnw) - Bei einer Kurden-Demonstration gegen die türkische Militär-Offensive in Nordsyrien hat in Lüdenscheid ein türkischstämmiger Deutscher schwere Verletzungen erlitten. Ein bislang Unbekannter habe den 50 Jahre alten Mann mit einem Messerstich in den Rücken verletzt, sagte ein Sprecher der Polizei. Das Opfer wurde ins Krankenhaus gebracht. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Unfälle 90-Jährige stirbt nach Autounfall im Krankenhaus

Ein Rettungswagen mit Blaulicht und Signalhorn.

Oberhausen (dpa/lnw) - Nach einem Unfall ist eine 90-jährige Autofahrerin in Oberhausen an ihren Verletzungen gestorben. Die Seniorin war am Mittwoch mit ihrem Auto ungebremst gegen die Wand eines Supermarktes gefahren, statt nach links oder rechts zu den Parkplätzen abzubiegen, wie die Polizei mitteilte. Sie habe Bremse und Gaspedal verwechselt, sagte sie danach noch einem Passanten laut Angaben der Polizei. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Unfälle Sechs Verletzte bei Crash mit Notarztwagen

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall».

Bochum (dpa/lnw) - Beim Zusammenstoß eines Notarztwagens mit einem Auto sind in Bochum sechs Menschen verletzt worden, ein Kleinkind sogar schwer. Im Bereich einer Kreuzung stieß der mit Blaulicht fahrende Notarztwagen am Mittwoch mit dem anderen Auto zusammen, in dem sich, wie die Polizei mitteilte, eine Frau mit ihren drei Kindern befand. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Fußball Türkischer Generalkonsul: Militär-Salut falsch verstanden

Essen (dpa/lnw) - Die umstrittenen Militär-Saluts mehrerer Fußballspieler aus Amateur-Vereinen sind nach Ansicht des türkischen Generalkonsuls Şener Cebeci falsch verstanden worden. Der Salut solle nicht als militärisches Symbol, sondern als «Gruß an alle Soldaten und ihre Verwandten» gesehen werden, sagte Cebeci bei einem Pressegespräch am Mittwoch in Essen. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Fußball Militär-Salute: «Nicht auf Nase rumtanzen lassen»

Am Zaun des Sportplatzes der SG Hillen 1921/49 hängt das Vereinslogo.

Nach einem Militär-Salut von zumindest Teilen ihrer Spieler müssen sich drei Amateur-Vereine vor dem Verbandssportgericht verantworten, darunter ein Tabellenführer. Dort versteht man den Ärger nicht. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Demonstrationen Mahnungen zur Ruhe nach Krawall bei Kurden-Demo in Herne

Tausende Kurden demonstrieren seit einer Woche gegen den Einmarsch der Türkei in Nordsyrien. Meistens bleibt es friedlich, aber nicht immer. In Herne wird weiter nach Krawallmachern gesucht. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Sportpolitik Ausschuss fehlt Kostenkalkulation für Universiade-Bewerbung

Euro-Münzen liegen auf Euro-Banknoten.

Düsseldorf (dpa) - Die Bewerbung der Rhein-Ruhr-Region um die Universiade 2025 hängt an einer belastbaren Kostenkalkulation. «Anhand der Präsentation der Planer wurde deutlich, dass die Region das Projekt gerne durchführen würde», sagte die Vorsitzende des Sportausschusses im Bundestag, Dagmar Freitag, am Mittwoch, «doch es wurden keine Angaben über die anfallenden Kosten gemacht.» Von dpa


Mi., 16.10.2019

Kriminalität Stehlende Kinder führen Polizei zu gesuchtem Straftäter

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.

Duisburg (dpa/lnw) - Zwei Kinder sind in Duisburg von der Polizei beim Stehlen von Spielzeug erwischt worden - und haben die Beamten dadurch auf die Spur ihres kriminellen Vaters gelockt. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Notfälle Buttersäure: Wittener Rathaus geräumt

Witten (dpa/lnw) - Wegen einer übel riechenden Flüssigkeit ist am Mittwoch das Rathaus von Witten geräumt worden. Messungen der Feuerwehr hatten ergeben, dass es sich um Buttersäure gehandelt habe, wie Feuerwehr und Polizei mitteilten. Die Flüssigkeit war auf Fluren und im Treppenhaus verschüttet worden und die Treppe hinabgelaufen. Es sei es zu Farbablösungen und Schäden im Putz gekommen. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Gesellschaft Polizei: Positives Echo auf Respekt-Videokampagne

Dortmund (dpa/lnw) - Eine Videokampagne für mehr Respekt gegenüber Feuerwehr, Rettungsdiensten und Polizei ist ihren Entwicklern zufolge auf positive Resonanz gestoßen. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Kriminalität Dieb bringt Bayer-Leverkusen-Fahne zurück: «dumm gehandelt»

Die gestohlene und nun zurückgebrachte Bayer-Leverkusen-Fahne.

Kaarst (dpa/lnw) - Ob das schlechte Gewissen zu sehr nagte? Ein unbekannter Dieb hat eine gestohlene Bayer-Leverkusen-Fahne einige Tage nach der Tat zurückgegeben und sich reuig gezeigt. Die Besitzerin aus Kaarst bei Neuss kam am Dienstagabend zur Polizei und berichtete, dass sie ihre Fahne soeben in ihrer Einfahrt gefunden habe, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Flüchtlinge NRW schließt Flüchtlingsunterkünfte: Kommunen skeptisch

Die Zahl neuer Flüchtinge in NRW geht seit Jahren immer weiter zurück. Darum schließt das Land jetzt acht Unterkünfte. Mit Sorge schauen die Kommunen nach Griechenland. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Prozesse Ausschluss der Öffentlichkeit im Prozess gegen Sarah O.

Blick auf das Oberlandesgericht in Düsseldorf.

Sarah O. soll als IS-Anhängerin drei Jesidinnen als Sklavinnen gehalten haben. Die Öffentlichkeit wurde nun vom Verfahren gegen die 21-Jährige ausgeschlossen. Vor dem Gerichtssaal kochten die Gemüter über. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Kriminalität Mord-Anklage nach Tod durch Messerstiche in Ostwestfalen

Bielefeld/Hiddenhausen (dpa/lnw) - Fünf Monate nach dem gewaltsamen Tod eines Deutsch-Libanesen in Hiddenhausen bei Herford hat die Staatsanwaltschaft Bielefeld zwei Brüder angeklagt. Die Behörde wirft den Männern gemeinschaftlichen Mord vor. Ein 32-jähriger Türke und sein 30 Jahre alte Bruder sollen aus niedrigen Beweggründen getötet haben. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Unterhaltung Lombardi: Schönstes Geburtstagsgeschenk ist Familienzeit

Sarah Lombardi, Popsängerin, zeigt eine Goldkette mit einem Schlittschuh.

Hamburg (dpa/lno) - Für Sängerin Sarah Lombardi (27) muss es zum Geburtstag nicht zwingend ein teures Geschenk geben. Das schönste Geschenk für sie sei gewesen, dass sie gemeinsam mit ihrer Familie feiern konnte, sagte sie am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. Die Kölnerin war am Dienstag 27 Jahre alt geworden. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Arbeit Laumann: «katastrophale Arbeitsbedingungen» in Schlachthöfen

Karl-Josef Laumann (CDU), Arbeitsminister von Nordrhein-Westfalen.

Die Arbeitsbedingungen in Schlachthöfen haben seit Jahren einen schlechten Ruf. Immer wieder decken Kontrolleure überlange Arbeitszeiten und Ausbeutung vor allem osteuropäischer Arbeiter auf. Eine aktuelle Überprüfung in NRW bestätigt die prekäre Situation. Von dpa


flohmarkt.ms Anzeigensuche


Mi., 16.10.2019

Eichenprozessionsspinner So will das Münsterland die Raupenplage bekämpfen

Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen allergische Hautreaktionen auslösen.

Münsterland - Manch einer sprach im Sommer von einer Katastrophe, andere warben für Mäßigung. Fest steht: Der Eichenprozessionsspinner entpuppte sich zu einem so massiven wie flächendeckenden Problem – und bekam als solchen gebührend Aufmerksamkeit. Nun naht der Winter. Und was kommt dann? Von Elmar Ries


Reckenfelder Treff lädt Soziologen Klaus Hurrelmann ein: Alles über die Generation Z

Vortrag zum Thema Solarstrom: Solarstrom ist eine echte Alternative

Präparierte Salami am Werseweg: Nägel stecken im Wurstköder


Mi., 16.10.2019

Vor EU-Gipfel Wichtige Brexit-Fragen geklärt - aber noch keine Einigung

Übermüdet: EU-Unterhändler Michel Barnier nach einer hektischen nächtlichen Sitzung zum Thema Brexit.

Nach tagelangen intensiven Verhandlungen überwiegt in Brüssel vorsichtiger Optimismus. Aber der allerletzte Durchbruch ist noch nicht geschafft. Und dann wartet noch der eigentliche Showdown in London. Von dpa


Bahn-EM: Erste Medaille: Silber für Friedrich/Hinze im Teamsprint

Wahrzeichen: «London Eye»: Ein Bauwunder feiert 20. Geburtstag

AfD-Gründer: Uni Hamburg: Proteste verhindern Vorlesung von Bernd Lucke


flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.