Sa., 16.01.2021

Parteien Merz und Laschet in Stichwahl um CDU-Vorsitz: Röttgen raus

Die Kandidaten um den Parteivorsitz, l-r: Armin Laschet, Norbert Röttgen und Friedrich Merz.

Berlin (dpa) - Im Kampf um den CDU-Vorsitz gibt es auf dem digitalen Parteitag eine Stichwahl zwischen Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet. Im ersten Wahlgang bekam am Samstag keiner der drei Kandidaten die erforderliche absolute Mehrheit - der Außenpolitiker Norbert Röttgen belegte den dritten Platz und ist damit aus dem Rennen. Von dpa

Sa., 16.01.2021

Fußball Gladbacher Ärger über Last-Minute-Elfmeter

Der Mönchengladbacher Jonas Hofmann während eines Spiels.

Ärger bei Borussia Mönchengladbach über Glück für den VfB Stuttgart: Ein Last-Minute-Elfmeter sorgt für ein Remis. Schiedsrichter Brych ist mit dem Strafstoß auch nicht glücklich. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Fußball Stuttgart wendet Niederlage gegen Mönchengladbach ab

Mönchengladbachs Trainer Marco Rose vor dem Spiel.

Stuttgart (dpa) - Mit einem Last-Minute-Elfmeter hat hat der VfB Stuttgart die nächste Heimniederlage gerade noch abgewendet und Borussia Mönchengladbachs Trainer Marco Rose einen Sieg zum Jubiläum verdorben. Silas Wamangituka (90.+6) verwandelte einen Foulelfmeter und rettete dem Gastgeber damit am Samstagabend in der Fußball-Bundesliga ein 2:2 (1:0) gegen die Gladbacher. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Fußball Labbadia vor Krisenduell: Großer Glauben an sich selbst

Trainer Bruno Labbadia aus Berlin steht an der Seitenlinie.

Köln (dpa) - Bruno Labbadia präsentiert sich trotz der angespannten Lage beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC mit Blick auf seine persönliche Situation selbstsicher. «Ich weiß, ich habe viele Dinge wieder hinbekommen», sagte der 54 Jahre alte Coach des Hauptstadtclubs vor dem Anpfiff der Partie beim 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) bei Sky. Er verwies auf seine Erfahrung als Spieler und Trainer. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Fußball Trostlose Nullnummer: Gisdol und Labbadia weiter unter Druck

Kölns Trainer Markus Gisdol vor dem Spiel.

Köln (dpa) - Trostlose Nullnummer statt Befreiungsschlag: Der 1. FC Köln und Hertha BSC haben im direkten Duell den auch für ihre Trainer wichtigen Sieg verpasst. Nach dem 0:0 am vorletzten Spieltag der Hinrunde wartet Köln nun seit 14 Spielen und elf Monaten auf den Heimsieg und liegt weiter auf dem Relegationsplatz. Zudem ist der FC nun seit fünf Spielen oder 485 Minuten ohne Tor. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Parteien Laschet ist neuer CDU-Chef

NRW-Ministerpräsident und neu gewählter Parteivorsitz, Armin Laschet, spricht.

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die den Unterschied machen: zum Beispiel die Bergmannsmarke 813. Der Talisman von Heinz Laschet brachte auch seinem Sohn Armin Glück: Jetzt ist er Chef der größten Volkspartei Deutschlands. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Glücksspiele 90 Millionen Euro-Gewinner kommt aus Ostwestfalen

Ein Schild weißt auf den Eurojackpot von rund 90 Millionen Euro hin.

Schon wieder kommt ein enormer Lotto-Gewinn nach NRW. Dieses Mal nach Ostwestfalen. Noch hat sich der Tipper nicht gemeldet. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Fußball Ruhnert weist Rassismus-Vorwurf zurück: Keine Strafe

Geschäftsführer Sport Oliver Ruhnert.

Berlin (dpa) - Union Berlins Manager Oliver Ruhnert hat die Rassismus-Vorwürfe um den Leverkusener Nadiem Amiri zurückgewiesen und seinen Spieler Florian Hübner in Schutz genommen. «Er hat sich so nicht geäußert», sagte Ruhnert in einem digitalen Pressegespräch des Fußball-Bundesligisten am Samstag. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Fußball Bayers Tah: Amiri auf dem Platz in Berlin beleidigt

Berlins Christopher Lenz (l) kämpft gegen Aleksandar Dragovic von Bayer Leverkusen um den Ball.

Nach dem FC Bayern und dem BVB überrumpelt Union Berlin auch das nächste Spitzenteam. Dank eines späten Treffers des eingewechselten Cedric Teuchert gewinnt Union gegen Bayer Leverkusen. Doch nach der Partie überschatten Rassismus-Vorwürfe den Abend. Von dpa


 

Sa., 16.01.2021

Tiere Bussard in Not: Schwimmender Feuerwehrmann rettet ihn

Eine Rettungskraft hält einen geretteten Mäusebussard im Arm.

Neuss (dpa) - Ein Bussard ist in der Erft in Neuss in große Schwierigkeiten geraten - und von einem schwimmenden Feuerwehrmann in Spezialmontur gerettet worden. Der Greifvogel hatte am Samstagmittag vergeblich versucht, das trockene Ufer zu erreichen, wie die Feuerwehr mitteilte. Der treibende Bussard habe sich an einem Ast festgekrallt und gegen die Strömung angekämpft. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Fußball Brych: Stuttgart kann über «Elfmeter glücklich sein»

Schiedsrichter Felix Brych blickt beim Videobeweis auf einen Monitor.

Stuttgart (dpa) - Schiedsrichter Felix Brych kann den Unmut von Borussia Mönchengladbach über seine Elfmeterentscheidung vor dem 2:2 des VfB Stuttgart verstehen. Es würden «schon ein paar Restzweifel» bleiben, sagte Brych beim Pay-TV-Sender Sky nach der Partie der Fußball-Bundesliga am Samstagabend. «Es ist ein komplexe Szene, weil zwei Kontakte vorliegen. Mein Gefühl auf dem Platz heute war ganz gut. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Volleyball Dresdner Volleyballerinnen mit Pflichtsieg in Münster

Dresden (dpa/sn) - Die Volleyball-Frauen des Dresdner SC sind erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Das Team von Trainer Alexander Waibl erfüllte am Samstagabend seine Pflichtaufgabe und setzte sich beim Tabellenvorletzten USC Münster deutlich mit 3:0 (25:22, 25:22, 25:17) durch. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Fußball Medien: Köln löst Vertrag mit Verteidiger Sörensen auf

Köln (dpa) - Einen Tag nach dem Abschied von Christian Clemens zum Zweitligisten SV Darmstadt hat sich Fußball-Bundesligist 1. FC Köln offenbar von einem weiteren Spieler vorzeitig getrennt. Nach Informationen der Internet-Zeitung «Geissblog.Koeln» soll der FC den Vertrag mit Abwehrspieler Frederik Sörensen aufgelöst haben. Wie bei Clemens wäre der Kontrakt des Dänen bis zum Sommer gelaufen. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Fußball Labbadia: Cunha entschuldigt sich für Ruf zur Kölner Bank

Herthas Trainer Bruno Labbadia gibt Matheus Cunha die Hand.

Köln (dpa) - Offensivspieler Matheus Cunha von Hertha BSC hat sich nach Aussage seines Trainers Bruno Labbadia im Spiel beim 1. FC Köln für einen Ruf in Richtung der gegnerischen Bank entschuldigt. «Er ist direkt während einer Verletzungspause raus und hat sich entschuldigt», sagte Labbadia am Samstag. «Wir sollten die Kirche im Dorf lassen. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Fußball Nur 0:0 gegen Bielefeld: Hoffenheim und Hoeneß in Not

Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß gibt Anweisungen am Spielfeldrand.

Die Minimalisten von Arminia Bielefeld haben wieder einen Punkt mehr. Am Ende hätte sogar ein Sieg herausspringen müssen für den Aufsteiger - die Lage bei Hoffenheim wird hingegen prekärer. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Bahn Gasleck im Bahnhof sorgt für Behinderungen im Bahnverkehr

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße.

Neuss (dpa/lnw) - Ein Gasleck im Neusser Hauptbahnhof hat am Samstagvormittag für Einschränkungen im Bahnverkehr gesorgt. Für etwa eine Stunde war der geräumte Hauptbahnhof sowohl für Besucher als auch für den Bahnverkehr gesperrt, wie die Feuerwehr mitteilte. Als die Einsatzkräfte die Gaszufuhr für das gesamte Gebäude unterbrachen, seien die Messwerte aber schnell gesunken. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Fußball «Alles im grünen Bereich»: Hector nicht schwer verletzt

Kölns Jonas Hector steht auf dem Feld.

Köln (dpa) - Der 1. FC Köln muss im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga wohl nicht erneut länger auf seinen Kapitän Jonas Hector verzichten. Der Ex-Nationalspieler war beim 0:0 am Samstag gegen Hertha BSC nach einem Luftzweikampf in der 69. Minute ausgewechselt werden. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Fußball Mönchengladbach mit Embolo in Stuttgart

Mönchengladbachs Breel Embolo während eines Spiels.

Stuttgart (dpa) - Borussia Mönchengladbach tritt beim VfB Stuttgart an diesem Samstagabend mit Breel Embolo an. Der Einsatz des Stürmers war aufgrund seiner Handoperation für das Auswärtsspiel am 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga fraglich gewessen. Alassane Plea, der zuletzt wegen muskulärer Probleme kürzer treten musste, steht zwar im Kader, sitzt aber zunächst auf der Bank. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Unfälle Drei Menschen bei Unfall in Gladbeck verletzt: Hund stirbt

Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen.

Gladbeck (dpa/lnw) - Drei Menschen, darunter ein einjähriger Junge, sind bei einem Zusammenprall zweier Autos in Gladbeck im Ruhrgebiet verletzt worden. Ein Hund, der sich in dem Wagen einer beteiligten 26-Jährigen befand, starb bei dem Unfall am Samstagmittag, wie die Feuerwehr mitteilte. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Unfälle Vater überrollt Sohn mit Traktor: Junge stirbt

Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen.

Bad Wünnenberg (dpa) - In Ostwestfalen hat ein Vater beim Rangieren seinen Sohn mit einem Traktor überrollt. Der Siebenjährige erlag noch am Ort des Unfalls in Bad Wünnenberg bei Paderborn seinen Verletzungen, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag sagte. Der Unfall am späten Samstagvormittag habe sich im Bereich einer Scheune ereignet. Von dpa


kfzmarkt.ms Anzeigensuche


Sa., 16.01.2021

Basketball: 2. Bundesliga Pro B 86:97-Niederlage: WWU Baskets in Köln völlig von der Rolle

Philipp Kappenstein

Münster - Das hat gesessen: Die WWU Baskets Münster haben eine Woche nach dem mitreißenden Sieg im Topspiel gegen die Itzehoe Eagles einen herben Rückschlag kassiert. Bei den RheinStars Köln setzte es eine krachenden 86:97-Niederlage, die sie nach den ersten Minuten so nicht abzeichnete – und nach der Coach Philipp Kappenstein mit seinem Team hart ins Gericht ging. Von Henner Henning


Volleyball: Bundesliga Frauen: Keine Punkte zum 60. – USC unterliegt Dresden, zeigt sich aber verbessert

Fußball: A-Ligist stellt sich neu auf: Disruption im Waldstadion – Mahmoud und Raed verlassen Davaria

Fußball: Regionalliga West: Neues Jahr, alte Probleme – RW Ahlen kassiert spätes Tor gegen Wuppertal


karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.