NRW
Glitzer-glänzender Start von «Kein Pardon»

Düsseldorf (dpa) - Als schillernde Parodie auf die Glitzerwelt des Fernsehens ist das Musical «Kein Pardon» nach dem gleichnamigen Film von Hape Kerkeling in Düsseldorf gestartet. Die Show-Satire um den schusseligen Schnittchen-Schmierer Peter Schlönzke, der zum Starmoderator avanciert und genauso schnell wieder abstürzt, feierte am Donnerstag Vorpremiere im Capitol-Theater. Dort fehlte allerdings einer: Kerkeling selbst. Er spielt bei dem Musical nur als Schöpfer der Drehbuch-Vorlage eine Rolle. In dem Film hatte er 1993 Schnittchen-Schlönzke verkörpert. Die Musical-Umsetzung mit reichlich Glitzer übernahm Comedian Thomas Hermanns, für Lacher sorgte am Donnerstag unter anderem Dirk Bach als exzentrischer Quizmaster.

Freitag, 11.11.2011, 06:11 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/46538?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F594847%2F594849%2F
Nachrichten-Ticker