NRW
Abwahl Sauerlands nun offiziell festgestellt - letzter Tag im Amt

Duisburg (dpa/lnw) - Der Wahlausschuss der Stadt Duisburg hat am Mittwoch das endgültige Ergebnis der Abwahl von Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU) festgestellt. Für die Abwahl hätten 129 626 Bürger gestimmt, dagegen 21 538. Damit sei der Oberbürgermeister nach der Gemeindeordnung NRW abgewählt, teilte die Stadt mit. Knapp 365 000 Wahlberechtigte waren am Sonntag aufgerufen, sich an der Wahl zu beteiligen. Sauerland war vorgeworfen worden, nach der Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten vor eineinhalb Jahren nicht die politische Verantwortung übernommen zu haben. Nach der Feststellung des Ergebnisses durch den Wahlausschuss endete seine Amtszeit mit Ablauf des Mittwochs. Ein Nachfolger muss innerhalb von sechs Monaten gewählt werden.

Mittwoch, 15.02.2012, 14:02 Uhr

NRW : Abwahl Sauerlands nun offiziell festgestellt - letzter Tag im Amt
129 626 Bürger haben gegen Adolf Sauerland gewählt. Foto: Roland Weihrauch Foto: dpa
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/658997?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F595926%2F696072%2F
Starker Anstieg der Mäusepopulation im Münsterland
Rötelmäuse wie diese übertragen das Hantavirus.
Nachrichten-Ticker