NRW
Duisburger fordern nach Sauerland-Abwahl Verschönerung der Stadt

Duisburg (dpa/lnw) - Nach der Abwahl des Duisburger Oberbürgermeisters Adolf Sauerland (CDU) fordern Bürger der Stadt jetzt mehr Beteiligung sowie Anstrengungen zur Verschönerung der Industriestadt. «Die Bürger sind durch die Loveparade wachgeworden», sagte Alt-Oberbürgermeister Josef Krings (SPD, OB 1975-1997) am Mittwoch bei einer Pressekonferenz. Krings ist Mitglied eines Bürgerkreises unter Führung des Hochschullehrers und Denkmalpflegers Prof. Roland Günter. Unter dem Motto «Kein Geld - Trotzdem handeln mit Visionen» stellten die Duisburger Forderungen zur Stadtentwicklung vor.

Mittwoch, 22.02.2012, 15:02 Uhr

NRW : Duisburger fordern nach Sauerland-Abwahl Verschönerung der Stadt
Die Duisburger wollen eine schönere Stadt. Foto: Bernd Thissen/Archiv Foto: dpa
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/667559?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F595926%2F696072%2F
Negativrekord statt Befreiung: Preußen Münster spielt 1:1 gegen Eintracht Braunschweig
Die Megachance nach wenigen Sekunden: Heinz Mörschel (beim Schuss) und Luca Schnellbacher hatten hier kein Glück.
Nachrichten-Ticker