NRW
Duisburg verliert 0:2 in Regensburg

Regensburg (dpa) - Jahn Regensburg hat seine Heimpremiere in der 2. Fußball-Bundesliga bestanden. Der Aufsteiger aus der Oberpfalz schlug den MSV Duisburg am Sonntag mit 2:0 (1:0) und fügte dem Team vom Niederrhein im zweiten Spiel bereits die zweite Saisonpleite zu. Der frühere Nationalspieler Christian Rahn (36. Minute/Foulelfmeter) und Francky Sembolo (60.) trafen, Regensburg verbesserte sich durch den unverhofften Dreier ins Tabellenmittelfeld. Der am Ende stark dezimierte MSV rangiert auf einem enttäuschenden 18. Platz.

Sonntag, 12.08.2012, 15:08 Uhr

Noch ohne seinen Neuzugang Marco Djuricin ( Hertha BSC ) erwischte Jahn einen vielversprechenden Start. Zählbares brachte aber erst Linksverteidiger Rahn zustande, der vor 7818 Zuschauern einen Strafstoß verwandelte. Nach einem Stellungsfehler hatte der Duisburger Adli Lachheb zuvor SSV-Stürmer Sembolo gefällt - der Abwehrmann sah wegen der Notbremse obendrein die Rote Karte.

Nach der Pause legte der Kongolese Sembolo per Volleyabnahme nach. Kurz darauf verpasste Patrick Haag (65.) mit einem Fernschuss den dritten Treffer. Das MSV-Team von Trainer Oliver Reck dagegen enttäuschte fast auf ganzer Linie und beendete das Spiel nach Kevin Wolzes Gelb-Roter Karte (73.) nur zu neunt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1069430?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F595926%2F1178646%2F
Jutta van Asselt ist im Theater zu Hause
Jutta van Asselt an einem ihrer Lieblingsplätze – dem Zuschauerraum des Schauspielhauses.
Nachrichten-Ticker