Nach Brand der Düngemittelfabrik in Krefeld
Duisburg schließt am Donnerstag einige Schulen

Krefeld/Duisburg (dpa/lnw) - Wegen der laufenden Löscharbeiten nach einem Großband in einer Düngemittelfabrik in Krefeld gibt die Stadt Duisburg am Donnerstag Schülern in einigen Stadtteilen frei. Vorsorglich habe der Krisenstab entschieden, Schulen und Kindergärten in den Stadtteilen Mündelheim, Rumeln-Kaldenhausen, Friemersheim und Rheinhausen am Donnerstag zu schließen, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Sie verwies erneut auf die bisher unbedenklichen Schadstoffmessungen. Nach Angaben der Feuerwehr in Krefeld werden die Löscharbeiten auch in der Nacht auf Donnerstag weitergehen. Mit schwerem Gerät läuft die Suche nach Brandnestern in der abgebrannten Halle. Dabei können sich nach Angaben eines Sprechers immer wieder neue Rauchwolken bilden.

Mittwoch, 26.09.2012, 15:09 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1172440?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F595926%2F1236836%2F
Liveticker: SC Verl - Preußen Münster
Fußball: Testspiel: Liveticker: SC Verl - Preußen Münster
Nachrichten-Ticker