NRW
Betrug mit Nummer der Staatsanwaltschaft

Düsseldorf (dpa/lnw) - Mit dem Namen der Staatsanwaltschaft Düsseldorf versuchen unbekannte Betrüger, Kasse zu machen. Sie rufen Privatleute an, behaupten, es gebe ein Ermittlungsverfahren und verlangen Geld für die Einstellung. Das berichtete die Staatsanwaltschaft am Donnerstag. Mindestens ein Opfer fiel darauf herein und überwies 2000 Euro. Weil die Angerufenen im Display tatsächlich eine Telefonnummer der Staatsanwaltschaft sehen, ist die Masche nicht sofort zu durchschauen. Technisch ist die Verwendung anderer Nummern möglich. «Wir fordern niemals telefonisch zur Zahlung auf», betonte Sprecher Ralf Herrenbrück. Die Staatsanwaltschaft war durch Privatleute und Polizei alarmiert worden und warnt jetzt direkt auf ihrer Internetseite vor der Masche.

Donnerstag, 31.01.2013, 17:01 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1473373?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F1749588%2F1750112%2F
Nachrichten-Ticker