NRW
Studie: Bürgerversicherung beste Basis für stabile Rente

Gütersloh (dpa) - Beste Basis für sichere Renten wäre einer Studie zufolge eine Bürgerversicherung, also die Einführung einer Versicherungspflicht auch für Beamte und Selbstständige. Würden auch diese Berufsgruppen in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen, könnten das Sinken des Rentenniveaus und der gleichzeitige Anstieg des Beitragssatzes gestoppt werden. Das ergibt sich aus einer Studie der Ruhr-Universität Bochum im Auftrag der Bertelsmann Stiftung, die am Montag veröffentlicht wurde. Größte Herausforderung für die Rentenkasse ist der demografische Wandel: Heute machen die über 65-Jährigen knapp ein Drittel der Bevölkerung aus - 2060 werden es zwei Drittel sein.

Montag, 11.03.2013, 08:03 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1553707?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F1749588%2F1750095%2F
Nachrichten-Ticker