Kriminalität
Kiosk im Dortmunder Kreuzviertel überfallen

Dortmund (dpa/lnw) - Vier unbekannte Männer haben am Samstagabend eine Trinkhalle im Dortmunder Kreuzviertel überfallen. Wie die Polizei mitteilte, bedrohten die Täter eine Angestellte mit einer Pistole und erbeuteten Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Danach flüchteten sie mit einem Auto.

Sonntag, 21.07.2013, 09:07 Uhr

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1798293?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F1749588%2F1879976%2F
„Wir werden der Nachfrage kaum Herr“
40 Prozent der Eisenbahn-Verbindungen im Münsterland sind noch Dieselstrecken. Die Zukunft ist elektrisch, sagt NWL-Chef Joachim Künzel.
Nachrichten-Ticker