Kriminalität
Kiosk im Dortmunder Kreuzviertel überfallen

Dortmund (dpa/lnw) - Vier unbekannte Männer haben am Samstagabend eine Trinkhalle im Dortmunder Kreuzviertel überfallen. Wie die Polizei mitteilte, bedrohten die Täter eine Angestellte mit einer Pistole und erbeuteten Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Danach flüchteten sie mit einem Auto.

Sonntag, 21.07.2013, 09:07 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1798293?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F1749588%2F1879976%2F
„Es wird neue Formen von Unfällen geben“
Verkehrsexperten fordern, statt auf Fahrassistenten zu warten, nahe liegende Maßnahmen zu ergreifen – wie ein Tempolimit auf der Autobahn.
Nachrichten-Ticker