Fernsehen
Flaschenzug-Experiment: Frau hebt 5-Tonnen-Laster hoch

Mülheim (dpa/lnw) - Nur mit ihrer eigenen Körperkraft zieht die Moderatorin Steffi Terhörst den grauen Lastkraftwagen zwanzig Zentimeter in die Höhe. Die Reporterin des WDR-Wissensmagazins «Kopfball» wiegt 55 Kilogramm, der Lastkraftwagen inklusive Hebevorrichtung fast 5,7 Tonnen - mehr als das hundertfache ihres Körpergewichts. Möglich wird das durch Flaschenzüge. Ein einfacher Flaschenzug besteht aus einer fest verankerten und einer losen Rolle, über die ein Seil gezogen ist. Am einen Ende des Seils hängt die Last, am anderen wird gezogen. Damit Steffi Terhörst den Lkw anheben kann, ist ein allerdings ein kompliziertes System aus verschiedenen Flaschenzügen nötig. Dadurch wird die tonnenschwere Last auf knapp 20 Kilogramm «verringert».

Freitag, 10.01.2014, 13:01 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2148251?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F2565770%2F2567906%2F
Nachrichten-Ticker