Auszeichnungen
Cologne-Fine-Art Preis für Japanerin Ikemura

Köln (dpa/lnw) - Die seit 1985 in Deutschland lebende Japanerin Leiko Ikemura bekommt den diesjährigen Preis der Kunstmesse Cologne Fine Art. Der Preis ist mit 10 000 Euro dotiert und wird von der Koelnmesse und dem Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler (BVDG) vergeben. In einer Sonderschau sollen während der Kunstmesse in der dritten Novemberwoche Skulpturen und Papierarbeiten von Leiko Ikemura zu sehen sein, teilte die Koelnmesse am Mittwoch mit. Zu den bisherigen Preisträgern des Cologne Fine Art-Preises gehörten unter anderem Sigmar Polke, Georg Baselitz und Günther Uecker.

Mittwoch, 24.09.2014, 14:09 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2764804?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F2565770%2F4843573%2F
Nachrichten-Ticker