Wissenschaft
Expertin: Auch Risiken bei Schwangerschaft mit Zwillingen

Düsseldorf (dpa) - Trotz aller medizinischen Fortschritte bleibt eine Schwangerschaft mit Zwillingen nach Experten-Einschätzung mit Risiken verbunden. Frauen leiden dann häufiger unter Übelkeit, Blutarmut, Bluthochdruck, Wassereinlagerungen oder Krampfadern. Das sagte Professorin Birgit Seelbach-Göbel, Vize-Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, zum größten Fortbildungskongress der Frauenheilkunde, der heute in Düsseldorf zu Ende ging.

Samstag, 07.03.2015, 10:03 Uhr

Wenn jeder Zwilling seine eigene Plazenta hat, was für die große Mehrheit zutreffe, entwickelten sich die Kinder in der Regel gleichmäßig. In den 20 Prozent der Fälle, in denen sich aber beide eine Plazenta teilten, sei eine ganz besondere Betreuung nötig. Laut Statistischem Bundesamt kamen 2013 fast 25 000 Mehrlingskinder zur Welt, das waren ganz überwiegend Zwillinge.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3119238?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F4843557%2F4843567%2F
Nachrichten-Ticker