Demonstrationen
Menschenkette für Braunkohleausstieg am Tagebau Garzweiler

Erkelenz (dpa/lnw) - Mit einer Menschenkette am rheinischen Braunkohletagebau Garzweiler wollen Klimaschützer für einen Ausstieg aus der Braunkohle in Deutschland demonstrieren. Ein Bündnis aus Klimaschützern erwartet für Samstag (25. April) zur Demonstration am westlichen Tagebaurand rund 5000 Menschen. Sie sollen eine etwa 7,5 Kilometer lange Kette von dem fast schon komplett umgesiedelten Dorf Immerath bis nach Keyenberg in Erkelenz reichen, das 2023 weggebaggert werden soll. «Im rheinischen Revier müsste eigentlich in fünf Jahren Schluss sein, um die Klimaschutzziele von Land und Bund zu erreichen», sagte der Sprecher des Bündnisses, Dirk Jansen, am Montag in Erkelenz-Holzweiler.

Montag, 20.04.2015, 12:04 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3204664?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F4843557%2F4843566%2F
Startklar für den Reifenwechsel
Mit immer größeren Reifen haben es die Handwerksbetrieb zu tun. Peter Voß, Obermeister der Vulkaniseur-Innung Münster, verzeichnet bereits eine wechselfreudige Kundschaft, die von Sommer- auf Winterreifen umsteigt. Der Terminkalender in der Werkstatt füllt sich.
Nachrichten-Ticker