Kirche
Kolpingwerk will in Köln 15 000 Schuhe sammeln

Köln (dpa/lnw) - Mit 15 000 Schuhen will das Kolpingwerk Deutschland am Wochenende in Köln Geld für einen guten Zweck zusammenbekommen. Beim Kolpingtag, der bereits am Freitagabend eröffnet wurde, werden rund 15 000 Teilnehmer erwartet. Für die Schuh-Aktion hat sogar Papst Benedikt XVI. ein paar roter Papstschuhe gespendet, und auch Fußballer Per Mertesacker versteigert Schuhe für den guten Zweck. Die Schuhe sollen weiterverwertet werden - der Erlös geht an ein Sozialprojekt der Kolpingjugend in Köln. Der letzte Kolpingtag hat in der Domstadt im Jahr 2000 stattgefunden, der erste bereits 1899.

Samstag, 19.09.2015, 02:09 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3518231?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F4843557%2F4843561%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker