Kriminalität
Picasso-Bilder aus Sammlung der ehemaligen WestLB gestohlen

Düsseldorf (dpa/lnw) - Aus der Kunstsammlung der ehemaligen WestLB in Düsseldorf sind Werke berühmter Künstler gestohlen worden. Unter anderem fehlten Lithografien der berühmten Stier-Serie von Pablo Picasso sowie ein Werk der Expressionistin Gabriele Münter, bestätigte ein Sprecher der WestLB-Nachfolgerin Portigon AG am Freitag. Insgesamt seien zwölf Kunstwerke verschwunden. Der «Spiegel» hatte zuerst über den Fall berichtet. Schon um den Jahreswechsel 2014/15 hätten Mitarbeiter der WestLB-Nachfolgerin Portigon bemerkt, dass der Tresorraum für Kunst zu ungewöhnlichen Zeiten geöffnet worden war, sagte der Sprecher.

Freitag, 15.04.2016, 18:04 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3934185?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F4843544%2F4843553%2F
Wenn Tische zu Tanzflächen werden
37. Auflage von „Altstadt live“: Wenn Tische zu Tanzflächen werden
Nachrichten-Ticker