Fußball
BVB-Angreifer Aubameyang bricht Training ab

Dortmund (dpa/lnw) - Schrecksekunde bei Borussia Dortmund: Pierre-Emerick Aubameyang musste das Training des Fußball-Bundesligisten am Montagvormittag vorzeitig abbrechen. Wie auf einem Video der «Ruhr Nachrichten» zu sehen ist, humpelte der Torjäger vom Platz. Ob sein Einsatz im Pokalhalbfinale am Mittwoch bei Hertha BSC (20.30 Uhr/ARD und Sky) gefährdet ist, sollen genauere medizinische Untersuchungen des offenbar betroffenen rechten Fußes ergeben. Ohne Probleme verlief dagegen die Einheit für Erik Durm. Nach überwundenen Kniebeschwerden absolvierte der Weltmeister weite Teile des Mannschaftstrainings.

Montag, 18.04.2016, 15:04 Uhr

Borussia Dortmunds Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang
Borussia Dortmunds Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang Foto: Ina Fassbender
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3940276?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F4843544%2F4843553%2F
Burgen als Standortfaktor
Burg Vischering in Lüdinghausen ist eine Augenweide – und gehört zur 100-Schlösser-Route, die jetzt aufgewertet werden soll.
Nachrichten-Ticker