Unwetter
Essener U-Bahn steht nach Starkregen noch unter Wasser

Essen (dpa/lnw) - Nach dem Starkregen am Dienstag steht ein Teil der Essener U-Bahn weiterhin unter Wasser, Pendler mussten am Mittwoch Geduld beweisen. Betroffen waren Teile der Linie U 11. Zwischen Messe West-Süd/Gruga und dem Hauptbahnhof wurden am Morgen Ersatz-Busse eingesetzt. Wann die Strecke wieder für Bahnen freigegeben wird, sei noch nicht abzusehen, sagte eine Sprecherin der Essener Verkehrs-AG am Mittwoch. Die Feuerwehr war seit der Nacht bis in die Morgenstunden mit den Abpumparbeiten beschäftigt. «Als hätte jemand 2000 Badewannen voll Wasser auf die Gleise ausgeschüttet», sagte ein Feuerwehrsprecher.

Mittwoch, 08.06.2016, 10:06 Uhr

Eingang einer U-Bahn-Station
Eingang einer U-Bahn-Station Foto: Maja Hitij
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4066149?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F4843544%2F4843551%2F
Nachrichten-Ticker