Film
Agentin: Götz George wurde in Berlin beigesetzt

Berlin (dpa) - Gut drei Wochen nach dem Tod des Schauspielers Götz George hat dessen Agentin die zunächst geheim gehaltene Grabstätte des Film- und Fernsehstars verraten. «Götz George wurde in seiner Heimatstadt Berlin auf dem Friedhof Zehlendorf im George-Familiengrab beigesetzt - die Trauerfeier fand auf seinen Wunsch im engen Kreis statt», teilte die Agentur Ute Nicolai der Deutschen Presse-Agentur mit. Das Grab befinde sich ganz in der Nähe des Grabes von Heinrich George (1893-1946), Götz Georges Vater. Einige Medien hatten berichtet, George sei in Hamburg beigesetzt worden.

Montag, 11.07.2016, 19:07 Uhr

Schauspieler Götz George.
Schauspieler Götz George. Foto: Henning Kaiser

Der gebürtige Berliner Götz George , den Millionen vor allem in seiner Rolle als Duisburger «Tatort»-Kommissar Schimanski kannten, starb am 19. Juni im Alter von 77 Jahren. Sein Tod war erst am 26. Juni bekanntgeworden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4154467?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F4843544%2F4843550%2F
Nachrichten-Ticker