Schulen
Islam-Unterricht: Löhrmann entlässt Beirats-Mitglied

Düsseldorf (dpa/lnw) - NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) hat ein Mitglied des Beirats für den islamischen Religionsunterricht wegen «sehr fragwürdiger Äußerungen» auf Facebook abberufen. Eine Ministeriumssprecherin bestätigte am Mittwoch auf Anfrage, dass die geposteten Beiträge des Islamwissenschaftlers «das Vertrauen in die Arbeit des Beirats untergraben und dem Ansehen des Beirats schaden könnten». In dem beratenden Gremium sind vier Vertreter tätig, die die großen Islamverbände Ditib, VIKZ, Zentralrat der Muslime und Islamrat entsenden, und zudem vier Mitglieder, die die Schulministerin im Einvernehmen mit diesen Organisationen ernennt. Das entlassene Mitglied gehörte zu den von der Ministerin ernannten Mitgliedern. Die «Rheinische Post» hat bereits über den Fall berichtet.

Mittwoch, 30.11.2016, 12:11 Uhr

Die nordrhein-westfälische Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne).
Die nordrhein-westfälische Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne). Foto: Marcel Kusch
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4468775?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F4843544%2F4843546%2F
Giulia Wahn beim ESC: „Platz 20 war Hauptgewinn“
Beim ESC landete der für San Marino startende Sänger Serhat (l.) auf Platz 20. Dennoch gab es für ihn und seine münsterische Background-Sängerin Giulia Wahn (hinten rechts) Grund zum Jubeln.
Nachrichten-Ticker