Brände
Neun Menschen bei Wohnungsbrand verletzt: Darunter Säugling

Krefeld (dpa/lnw) - Neun Menschen sind bei einem Wohnungsbrand in Krefeld am frühen Montagmorgen durch Rauchgas verletzt worden, darunter ein Säugling. Zwei Betroffene schwebten am Morgen in Lebensgefahr, wie die Feuerwehr mitteilte. Sie mussten aus der brennenden Dachgeschosswohnung des Mehrfamilienhauses gerettet werden. Die anderen Menschen hätten sich selbst aus dem Haus retten können. Der Brand sei schnell unter Kontrolle gebracht worden, 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Brandursache war zunächst unklar.

Montag, 02.01.2017, 11:01 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4533709?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F4843540%2F4843543%2F
Nachrichten-Ticker