Unfälle
Von Auto angefahren: Rollstuhlfahrer schwer verletzt

Meerbusch (dpa/lnw) - Ein Rollstuhlfahrer ist in Meerbusch von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die 46-Jährige Fahrerin des Unfallautos habe den Mann am Donnerstagabend im Rhein-Kreis Neuss zu spät gesehen, als dieser die Straße überqueren wollte, teilte die Polizei mit. Der 75-jährige Rollstuhlfahrer musste ins Krankenhaus.

Freitag, 20.01.2017, 06:01 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4571739?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F4843540%2F4843543%2F
Nachrichten-Ticker