Unfälle
Linienbus stößt mit Auto zusammen: Sechs Verletzte

Witten (dpa/lnw) - Beim Zusammenstoß eines Linienbusses mit einem Auto in Witten (Ennepe-Ruhr-Kreis) und einem Folgeunfall sind sechs Menschen verletzt worden. Der Bus war am Mittwochabend von der Spur abgekommen und in den Gegenverkehr geraten. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, das wiederum gegen einen weiteren Wagen prallte. Fünf Autoinsassen und der Busfahrer wurden verletzt und kamen in Krankenhäuser. Lebensgefahr bestand nach Angaben eines Polizeisprechers nicht. Drei Bus-Fahrgäste mussten durch die Feuerwehr betreut werden. Der Busfahrer gab als Unfallursache an, dass ihm «schwarz vor Augen» geworden sei, wie die Polizei Bochum berichtete.

Donnerstag, 02.03.2017, 12:03 Uhr

Rettungswagen.
Rettungswagen. Foto: Nicolas Armer
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4675965?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F4843540%2F4843541%2F
SCP-Krise ist mit dem trüben Auftritt gegen Viktoria Köln endgültig da
Der Anfang vom Ende: Mike Wunderlich (links) traf zum 1:0 für Köln, Okan Erdogan und Torwart Max Schulze Niehues konnten nicht mehr eingreifen.
Nachrichten-Ticker