Bildung
Starker Zulauf an Internaten

Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach langer Durststrecke verzeichnen viele Internate in Nordrhein-Westfalen wieder einen wachsenden Zulauf. Wie der Verband Deutscher Privatschulen NRW (VDP) mitteilte, seien die Schulen wieder gut ausgelastet und es gebe in diesem Jahr sogar Neugründungen von Internaten. Rund fünfzig Internate mit insgesamt 3000 Plätzen gibt es nach Verbandsangaben derzeit in NRW - 18 davon gehören zum VDP.

Samstag, 26.08.2017, 10:08 Uhr

Bei den katholischen und evangelischen Internaten sieht die Lage weniger positiv aus. Wie der Verband Evangelische Internate Deutschlands (EID) mitteilte, habe man in den vergangenen zehn Jahren bundesweit etwa ein Viertel der Plätze verloren. Alleine in NRW seien drei Internate geschlossen worden.

In den katholischen Internaten lag die Schülerzahl 2009 bundesweit noch bei rund 4000. Für das Jahr 2017 rechnet der Verband Katholischer Internate und Tagesinternate (VKIT) jedoch nur noch mit etwa 2800 Schülern. Allerdings sei zumindest die Schülerzahl bei den Tagesinternaten seit Jahren stabil.

Durch den Ausbau von Ganztagsschulen und die Debatte um sexuellen Missbrauch seit Ende der 90er Jahre ist die Zahl der Anmeldungen an vielen Internaten seit Jahren rückläufig.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5103148?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Tat könnte in größerem Zusammenhang stehen
Komplett zerstört wurde ein zuvor gestohlener Seat durch ein Feuer. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Nachrichten-Ticker