Fußball
Kölner Stürmer Claudio Pizarro: Feld von hinten aufrollen

Köln (dpa/lnw) - Trotz der schlechtesten Hinrunde in der Bundesligageschichte des 1. FC Köln traut Fußballprofi Claudio Pizarro dem Tabellenletzten noch das Erreichen von Platz 16 zu. «Alles. Ich würde alles darauf setzen», antwortete der 39 Jahre alte Angreifer dem Fachmagazin «Kicker» (Donnerstag) auf die Frage, was er denn mit 5000 Euro tun würde. Um das Vorhaben noch zu schaffen, müsse allerdings eines umgesetzt werden: «Eine Serie zu starten und so das Feld von hinten aufzurollen.»

Donnerstag, 11.01.2018, 12:01 Uhr

Claudio Pizarro beantwortet die Fragen von Journalisten.
Claudio Pizarro beantwortet die Fragen von Journalisten. Foto: Federico Gambarini

Die Kölner liegen vor dem Rückrundenauftakt am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) gegen Borussia Mönchengladbach mit sechs Punkten am Tabellenende. Der Rückstand auf den Hamburger SV auf Rang 17 und Pizarros früheren Club Werder Bremen auf Rang 16 beträgt jeweils neun Zähler.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5416563?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
400 Menschen müssen ihre Wohnungen verlassen
250-Kilogramm-Bombe am Angelsachsenweg gefunden: 400 Menschen müssen ihre Wohnungen verlassen
Nachrichten-Ticker