Parteien
Nahles will gut regieren und SPD stärken

Schwerte (dpa) - Die designierte SPD-Vorsitzende Andrea Nahles setzt darauf, ihre Partei in der großen Koalition mit der Union zu neuer Stärke zu führen. Vor einer Aschermittwoch-Veranstaltung im nordrhein-westfälischen Schwerte sagte sie: «Ohne uns wird es keine Regierung geben.» Die SPD habe einen guten Koalitionsvertrag ausgehandelt. Deshalb gehe sie davon aus, dass viele SPD-Mitglieder aus innerer Überzeugung dafür stimmen würden.

Mittwoch, 14.02.2018, 18:02 Uhr

Andrea Nahles spricht beim Politischen Aschermittwoch der SPD.
Andrea Nahles spricht beim Politischen Aschermittwoch der SPD. Foto: Caroline Seidel

«Ich möchte nicht weniger als die Menschen überzeugen», sagte Nahles . Es gehe aber nicht nur um die Regierungsbeteiligung. Deshalb verspreche sie, sich um die SPD selbst zu kümmern. Ihr Ziel sei: «Gut regieren und die SPD zu neuer Stärke führen.» Mit 20,5 Prozent wie bei der Wahl 2017 könne die SPD nicht zufrieden sein.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5524720?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Polizeitaucher finden Messer in der Gracht vorm Museum
Polizeitaucher einer Technischen Einheit suchten in der Gracht vor dem Rockmuseum nach der Waffe.Das sichergestellte Messer.
Nachrichten-Ticker